Suchen

Mudschaddara

ZUTATEN

200g Vollkornreis
200g Bulgur (Hartweizen- oder Kamutschrot)
150g rote Linsen
2 Zwiebeln
1 Frühlingszwiebel

ZUBEREITUNG

1. Bulgur mit reichlich kochenden Wasser übergießen und 20 Minuten quellen lassen. Abgießen und trocknen lassen.

2. 100g rote Linsen in 750 ml leicht gesalzenem Wasser weichkochen. Abgießen, dabei das Kochwasser auffangen. Die Linsen gut abtropfen lassen.

3. Eine gewässerte Tajinepfanne langsam erhitzen und etwa einen EL Butter hineingeben.

4. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. In der Butter rösten. Wenn die Zwiebelringe beginnen, braun zu werden, mit einem Teelöffel Mehl bestäuben. Weiterrösten, bis die Zwiebelringe schön goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und für die Garnitur beiseite stellen.

5. Nun den Reis und den Bulgur in die Pfanne geben und 4 bis 5 Minuten rösten lassen.

6. Ca. 350 bis 400 ml Linsenwasser aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dann die Linsen zugeben, den Tajinedeckel aufsetzen und die Dampfsperre mit kalten Wasser befüllen. 10 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Dann 1 Frühlingszwiebel, in Streifen geschnitten, zugeben und unterrühren. Weitere 5 Minuten köcheln lassen. Das fertige Linsengericht wird mit den Röstzwiebeln garniert und mit Naturjoghurt und Tomaten- oder Gurkensalat serviert.

DOROS TIPP

Feine Röstwiebeln: 2 EL Öl (oder Butter) in Pfanne geben, Zwiebeln glasig anschwitzen und ein bisschen Mehl dazugeben. Zwiebeln wenden bis sie goldgelb sind.

Hier das Rezept zum Download

MEHR REZEPTE GIBT'S HIER

Schwäbische Alb-Linsen mit Bandnudeln mediterran >

Griechischer Bauernsalat mit grünen Linsen >

Tacos mit Belugalinsen und Tahin-Joghurt-Dip >

AXSOS AG

Zettachring 6
70567 Stuttgart

alle Standorte ansehen

info@axsos.de

+49 711 901196 0

Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

Anfahrt

Presse

Impressum

Datenschutzerklärung

Cookie-Richtlinien

 

Kontaktformular

Kontakt